F1 Feiertagsstimmung

Am gestrigen Tag der deutschen Einheit, gab es für unsere Mannschaft in vielerlei Hinsicht Grund zum feiern.

Vormittags hatten wir das Glück auf dem Hauptplatz im Stadion spielen zu dürfen. Hier profitierten wir unfreiwillig vom kurzfristigen Spielausfall der A-Junioren. Einige der Zuschauer, welche das Spiel der U18 sehen wollten blieben da und schon war eine stattliche Kulisse von 50-60 Zuschauern gegeben. Toll !!! Die Mannschaft spielte phasenweise sehr gut, das Spielgerät wurde von hinten nach vorne „getragen“ ohne groß zu bolzen. Einige Ballstafetten endeten mit Doppelpässen ….vor dem Tor jedoch fehlte dann die letzte Entschlossenheit. Hier wurden deutlich zu wenige Tore erzielt. Manchmal reicht das Einfache aus…. hier müssen wir noch ein gutes Mittel finden, zwischen energischem Torabschluss und Ball quer legen im Strafraum. Weiterhin muss auch mehr  Tempo in unser Spiel. Einige Bälle sprangen noch vom Fuße weg oder wurden zu umständlich verarbeitet. So nehmen wir unseren Spiel natürlich etwas die Geschwindigkeit. Dies wird sich jedoch mit zunehmender Ballsicherheit verbessern…Am Ende stand ein 5:1 Sieg über die Gäste aus Dahlewitz. Unsere Mannschaft erhielt viel Zuspruch für dieses Spiel auch und vor allem durch Zuschauer die sonst eher selten unsere Spiele besuchen. ????

Tore für MZ heute: Max St.(2), David (2), Oli.

Im Anschluss stand der Fototermin und die Übergabe der neuen Trainingsanzüge auf dem Programm. Die Mannschaft bedankt sich recht herzlich bei der Firma VZA Bialas für die tolle Unterstützung. Angetan vom Umfeld der Sportanlage und dem tollen Spiel unserer Jungs gab es vom Sponsor obendrauf sogar noch einen Obolus in die Mannschaftskasse. ????

Abschliessend stand ein Mannschaftsessen im Vereinsheim auf der Agenda. Spaghetti Bolognese und ein kühles Getränk rundeten den Feiertagsvormittag ab. Danke an das Team vom Sportcasino Eckball. ????SB