C-Junioren LK Süd: Heimsieg gegen Babelsberg 03

Nach einem deutlichen 4:1 Heimsieg gegen die 2.Mannschaft von Babelsberg 03 verbesserten sich die C1-Junioren der SpG Miersdorf/Zeuthen- Wildau mit 28 Punkten auf den 5 Tabellenplatz.

Damit sollten alle Vorraussetzungen geschaffen sein um den Klassenerhalt zu sichern und bei „klarem Kopf“ müssten in den letzten 4 Spielen auch noch einige Punkte drin sein.

Die Partie begannen die Jungs couragiert und Nils Brauer konnte in der 5.Minute einnetzen, nachdem sein erster Schuß noch abgewehrt werden konnte vollendete er mit seinem zweiten Versuch.

Konzentriert wurde weitergespielt und teilweise mit sehr schönen Kombinationen der Gegner ausgespielt. In der 17.Minute nutzte Emilio Köhler seine Möglichkeit und es stand 2:0. Danach zog zwar etwas Schlendrian ein und Torhüter Altkrüger musste einmal in einer 1:1 Situation retten, mehr passierte allerdings nicht in Halbzeit 1.

Mit Elan kamen die Spieler der SpG aus der Kabine und innerhalb von 2 Minuten (37. und 38.Minute) stand es durch Tore von Witschaß und Brauer 4:0.  Im Gefühl der Überlegenheit zog wiederum etwas Lässigkeit und Übermut ein und so kam Babelsberg besser ins Spiel. Großartige Chancen erarbeiteten sie sich nicht, der Ehrentreffer durch Lidner in der 43.Minute war ein Geschenk, denn der Ball hätte vorher sowohl vom Torwart als auch den Abwehrspielern geklärt werden können.

Der Warnschuß kam zu rechten Zeit und die Heimmannschaft zog die Zügel wieder etwas an. Trotz einiger Chancen fiel aber kein Tor mehr und so blieb es beim 4:1 Endstand.

Fazit: Ein überlegener Sieg einer insgesamt harmonierenden Heimmannschaft an dem alle eingesetzten Spieler ihren Anteil hatten und einen guten Teamgeist offenbarten.

Aufstellung:  Altkrüger,Brandenburg,Kroll,Wroblewski,Hagemann (63. Neumann),Köhler,Witschaß (43. Rüdiger),Scharp,Seelig,Rosenboldt,Brauer (59. Zeng)