KOL: SCEM/Z II mit drittem Sieg in Folge

Unser Kreisoberligateam konnte am gestrigen Mittwoch  den dritten Sieg in Folge feiern und verbesserte sich mit nunmehr 31 Punkten aus 25 Spielen auf den neunten Tabellenplatz.

Konnten in diesem Derby anfangs die Schulzendorfer Gäste – besonders über ihre  linke Angriffsseite- noch einige Akzente setzen waren sie nach 1:0 durch Christian Semke (9.) mit ihrem Latein am Ende. Sebastian König erzielte in der 28.Minute mit viel Übersicht das 2:0 und dann in der 42.Minute  der Hammer des Tages. M.Flaschmann hielt einfach mal aus 28 Metern drauf und sein straffer Schuß schlug wie ein Strich oben links an den Innenpfosten ein und überschritt danach die Linie. Dieses 3:0 führte aber gleich (wieder einmal) zu Nachlässigkeiten und quasi mit dem Pausenpfiff verkürzten die Gäste auf 3:1.

Mit Wiederanpfiff wurde die Miersdorfer Überlegenheit an diesem Tage immer deutlicher und es gelangen sehr schöne Spielzüge- einer führte in der 64. Minute mit Direktabnahme zum 4:1 durch Marcus Dittrich.Die Vorlage dazu gab Max Markert. Marcus Dittrich  erzielte auch das 5:1 in der 71. Minute.  Dabei blieb es trotz einiger weiterer Chancen sodass zum Ende ein souveräner und auch in der Höhe verdienter Erfolg zu verzeichen war.

Miersdorf: Erne,Kresovic,König,Flaschmann,Tauchmann( 83.Lehmann),Markert,Ullrich,Semke (46.Dittrich),Heinrich (71.Aldeef),Herrmann, Pälchen