F2 mit Sieg in Blankenfelde

Am heutigen Spieltag zog es die Miersdorfer F2 zum Spiel nach Blankenfelde gegen die dortige F2. Das Spiel fand zu ungewohnter Zeit um 12:00 Uhr auf dem Kunstrasen in der Triftstr. statt.

Beide Mannschaften bemühten sich sehr  Tore zu erzielen und die Angriffe abzuschließen. Das man aber auch Tore verhindern muss und nicht  vorn stehen bleiben darf, ist auch eine Fußballweisheit. So musste Lenni im Tor  in der ersten Hälfte 2 Gegentore hinnehmen- die waren für ihn  nicht haltbar, denn weit und breit war bei den Blankenfelder Torschützen  kein Mierdorfer zu sehen. Unsere Mitte war viel zu offen.  Zum Glück erzielten wir aber auch 5 Tore sodass ein 3 Tore Vorsprung zum Ende der ersten Hälfte zu Buche stand.

In der Halbzeitpause fand Andreas deutliche Worte und forderte mehr Konzentration und gegenseitige Hilfe . Das wurde auch umgesetzt, die Blankenfelder kamen kaum zu Torchancen und wir erzielten in  der Folge noch 6 weitere Tore. Die Blankenfelder Kids waren etwas geknickt und um dem Fairplay Gedanken Rechnung zu tragen reduzierte Andreas unsere Feldspielerzahl von 6 zunächst auf 5 Spieler , dann auf 4. Trotz großer Bemühungen gelang unserem heutigen Gegner kein Tor mehr. Das sie Tore erzielen können bewiesen dann die Kids der Preussen beim Elfmeterschießen.

Wir wünschen der symphatischen F2 aus Blankenfelde für die weitere Saison alles Gute und unseren Kids weiter so eine Leistung wie in Halbzeit 2.

Im Einsatz waren heute: Lenni, Emilia, John, Jasper, Robin, Lauri, Anton und Pepe.