G-Junioren mit Turniersieg in Senzig

Das war wirklich ein Feiertag, dieser Tag  der Deutschen Einheit. Unsere Jüngsten, die neu formierte G-Juniorenmannschaft, gewannen für alle überraschend das Elsnerturnier im Senziger Wiesengrund.  Seit Anfang September übt diese Gruppe zweimal wöchentlich auf dem Zeuthener Kunstrasenplatz und stellte sich der Herausforderung erstmals ein Freundschaftsturnier zu bestreiten. Keiner wusste wie dieses „Abenteuer“ ausgehen würde. Vor dem Turnier besprach Andreas mit den Kids die Zielstellung: Spaß haben, alles geben und viel lernen. Genau so wichtig war der Teamgeist und das Fairplay untereinander und gegenüber den anderen Mannschaften.  Als Fazit können wir feststellen: Alle Zielstellungen wurden verwirklicht, die Jungs haben in jedem Spiel ihr Bestes gegeben und die Eltern konnten voll Stolz auf das Spielfeld schauen. Unsere G-Junioren präsentierten den Verein bestens und wurden am Ende mit dem Turniersieg belohnt. Es wurde kein Spiel verloren und nach 3 Siegen und einem Remis mit 10 Punkten wurden alle Erwartungen übertroffen. Alle Teams (Niederlehme, Senzig, Deutsch Wusterhausen und Heidesee) spielten fair und mit Leidenschaft und die Senziger Organisatoren um Anke Dahlke sorgten für eine perfekte Organisation. Dafür vielen Dank. Wir wünschen allen beteiligten Mannschaften weiterhin viel Erfolg und immer so ein freundschaftliches Verhältnis untereinander wie bei diesem Turnier.Unseren Jungs nochmals herzlichen Glückwunsch und: „Wir sind ein Team“. Trainiert weiter fleißig und wir werden uns auch zukünftig über gute Ergebnisse freuen können.