G-Junioren: Abenteuer Hallenturnier Teil 2

Am heutigen Sonntag folgte unser zweiter Teil des Abenteuers Hallenfußballturnier. Nachdem am gestrigen Tag in Königs Wusterhausen bereits 10 Spieler im Einsatz waren, konnten sich heute in Schulzendorf 11 andere Kids bewähren. Und sie haben das ebenso toll gemacht wie unsere gestrigen Spieler.

In Schulzendorf waren 6 Mannschaften am Start. Unser erstes Spiel konnten wir gegen Teupitz mit 2:0 gewinnen, auch das zweite Spiel gegen den RSV Waltersdorf endete mit dem selben Resultat und somit einem weiteren Sieg für uns. Das dritte Spiel folgte dann gegen den Friedrichshagener SV aus Berlin. Die stabilen Berliner um einen guten Torwart ließen uns nicht zur Entfaltung kommen und setzten auch diverse Nadelstiche. Es blieb aber letztlich beim verdienten 0:0.  Gegen die SG Schulzendorf nutzen wir leider unsere Chancen nicht und wie es so ist…. unglücklich verloren wir 1:0. Auch im letzten Spiel mussten wir trotz großer Gegenwehr gegen den Favoriten aus Wildau eine 1:0 Niederlage hinnehmen. Schade war nur, das der Schiedsrichter die Zeit nicht anhielt, als wir komplett wechselten. So hatten die Wildauer keine Probleme nach der Ecke ins Tor zu schießen- wir wechselten ja gerade und so standen die Wildauer allein vor unserem Tor..

Mit einem Torverhältnis von 4:2 und 7 Punkten wurden wir Turnierzweiter. Eine tolle Leistung aller Spieler/innen. Vielen Dank auch an die mitgereisten Eltern, Omas und Opas, Familienangehörigen…. ihr habt uns toll unterstütz. Und morgen trainieren wir wieder fleißig weiter!!  Danke allen für die Bilder!