F2 mit Erfolg bei Admira

Heute spielten die F2-Junioren in Ragow gegen Admira. Da Eiko mit den C-Junioren in Babelsberg war (und dort gewann) vertrat  Andreas ihn  als Trainer. Unser heutiger Gegner war auch der jüngere F-Jahrgang und so bewahrheitete sich erneut, das diese Spiele zwar nicht einfacher sind als gegen einen älteren Jahrgang, aber hier eher Erfolgergebnisse möglich sind. Unsere Jungs haben dieses Spiel verdient gewonnen, wobei das Ergebniss wegen der Fairplayliga nicht veröffentlicht wird. Von Anfang an war klar das wir diesmal den Platz als Sieger verlassen wollten und so gingen die Kids auch zur Sache. Die gestellten Aufgaben und Positionen wurden zwar nicht immer erfüllt, aber einer kämpfte für den anderen und so gelangen den Admiranern kaum Torchancen. Zweimal aber trafen sie […]

Weiterlesen...


Eintracht Nachwuchs bedankt sich bei Sabelus XXL

Eintracht Nachwuchs bedankt sich bei Sabelus XXL Sein langjähriges Engagement im Männerbereich setzt Knut Sabelus nun auch im Nachwuchs fort. Die U19 Junioren des Vereins bedanken sich recht herzlich für den neuen Medizinkoffer, der bei kleineren und mittleren Verletzungen der ersten Hilfe dient. Ebenso werden die bestehenden Medizintaschen aller Altersklassen durch SabelusXXL bei Bedarf neu bestückt. Eintracht sagt DANKE !!!!!SB

Weiterlesen...


U11 Landesliga vs. Brieske Senftenberg 0:1

U11 Landesliga vs. Brieske Senftenberg 0:1 Zum Auftakt der Landesliga Süd empfing unsere E1, die Fußballer von Brieske Senftenberg. Für unseren Nachwuchs Neuland auf Landesebene. Beide Mannschaften begegneten sich auf Augenhöhe und lieferten sich packende Duelle. Chancen auf beiden Seiten, mit einem leichten Chancenplus bei den Gästen. Die Null stand bis kurz vor Schluss, dann wurde ein Brieske Stürmer durch einen feinen Hackentrick freigespielt und konnte zum 0:1 verwandeln. Am Ende eine knappe Niederlage, auf der man aufbauen kann. MM Aufstellung: Mattes, Mats, Avetik, Leo, Paul, Emil, Fadhil, Jason, Luis, Mo

Weiterlesen...


Landesliga: Erstes Heimspiel mit Niederlage

Übernahme von facebook SC Eintracht Miersdorf/Zeuthen – VfB Hohenleipisch 0:3 (0:1) Ausgerechnet beim Heimauftakt der noch jungen Saison musste die Eintracht die erste Pflichtspielniederlage hinnehmen. Vor der zahlenmäßig schwachen Kulisse von 95 Besuchern gingen die Gäste bereits in der 2. Minute in Führung. Ein Eckball von rechts wurde zu kurz abgewehrt, Christoph Wenzel konnte unbedrängt von der Strafraumgrenze abziehen und es stand 0:1. Miersdorf war danach bemüht, das Geschehen unter Kontrolle zu bekommen und hatte bis Mitte der 1.Halbzeit auch optische Vorteile, wobei hier schon erkennbar war, dass der VfB energischer in die Zweikämpfe ging und zielstrebiger im Spielaufbau war. Besonders über die rechte Angriffsseite der Gäste entstanden mehrfach brenzlige Situationen für die Hintermannschaft der Hausherren, so als ein Schuss […]

Weiterlesen...


F2 startet in Punktspielserie 18/19

Unsere ehemaligen G-Junioren starten als F2 in die Saison 18/19.  Erwartungsgemäß ist es für den jüngeren Jahrgang der F-Junioren immer schwer in der neuen Altersklasse Fuß zu fassen. Zudem kam am ersten Spieltag noch ein spielstarker Gegner an den Platz an der Zeuthener Schulstraße. Die Großbeerener Jungs waren fast alle ein Jahr älter und waren auch wesentlich größer und kräftiger. Trotzdem gelangen unseren Jungs 2 Tore- das sie einige mehr einstecken mussten  wunderte keinen. Trotzdem galt und gilt die Devise: Nicht aufgeben- es kommen auch andere Gegner und auch aus solchen Spiel in der Fairplay-Liga kann man viel Lernen. Dazu wünschen wir Euch alles Gute und viel Spaß.

Weiterlesen...


U15 (C) Landesklasse, Heimsieg gegen SV Wacker 09 Cottbus-Ströbitz

U15 (C) Landesklasse, Heimsieg gegen SV Wacker 09 Cottbus-Ströbitz Saisonauftakt mit Licht und Schatten Zum Start in die Landesklassen Saison, war heute Wacker Ströbitz zu Gast. In der ersten Halbzeit merkte man die Nervosität der ganzen Mannschaft, die so noch nicht zusammen gespielt hat, extrem an. So musste uns eine Ecke zum ersten Treffer, durch Kapitän Maarten verhelfen. Die Gäste steckten nicht auf und glichen noch vor dem Seitenwechsel aus. Kaum war der Pausentee getrunken, legten unsere Jungs wie die Feuerwehr los und konnten innerhalb von acht Minuten, dreimal treffen. Jetzt funktionierte viel und wir spielten mit der nötigen Einstellung, Laufbereitschaft und Präsenz. Mit viel Licht und Schatten, endete das erste Saisonspiel mit 7:2. LW Glückwunsch zum Sieg! Eure Trainer.

Weiterlesen...