Frauen LL: Remis in Brandenburg

Übernahme aus facebook

15. Spieltag Landesliga Brandenburg
FC Borussia Brandenburg -SC Eintracht Miersdorf/Zeuthen 1:1

Remis beim Tabellennachbarn aus Brandenburg

Am 15. Spieltag der Landesliga Brandenburg trafen die Eintracht-Damen wiederum auf den unmittelbaren Tabellennachbarn, den FC Borussia Brandenburg. Diesmal konnte Trainer Andreas Orawetz nur mit 13 einsatzbereiten Spielerinnen an die Havel reisen. Bereits um 10 Uhr erfolgte der Anpfiff der Partie. Kampfbetont und mit kompakt agierendem Mittelfeld versuchten die Gastgeberinnen die Angriffsbemühungen der Miersdorferinnen von Beginn an zu stören. Bei nasskaltem Wetter kam das Spiel schleppend im Gang. Die Borussinnen konnten im gesamten Spielverlauf keine nennenswerte Torchance erzielen und hielten stets den Fokus auf die eigene robuste Abwehrarbeit. Auch auf Miersdorfer Seite gab es wenige klare Torchancen und auch bei den vielen Standards sollte der Spielball an diesem Sonntag nicht den Weg ins gegnerische Gehäuse finden. Mit einem torlosen 0:0 ging es in die Halbzeitpause.
In der zweiten Spielhälfte konnte Eintracht Stürmerin Pia Kusche in der 54. Spielminute nur durch ein Foulspiel im Strafraum gestoppt werden. Leider ging der fällige Strafstoß links am Tor vorbei und die Eintracht-Damen konnten nicht in Führung gehen.
In der 70. Minute dann setzte sich die eingewechselte Maria Meinert über rechts außen durch und bediente die einlaufende Denise Merz mit einem Querpass, welchen diese zur 0:1 Führung einnetzte. Kurze Zeit später hätte Eintracht den Sack zumachen können, doch nach gutem Abschluss landete der Ball leider nicht im Tor.
In der 79. Spielminute kam es so wie es kommen musste: ein Freistoß, geschossen aus 30 Metern Entfernung, setzte kurz vor dem Eintracht Tor auf dem nassen Rasen auf und wurde hierbei so schnell, dass den Gastgeberinnen der Ausgleichstreffer gelang.
Es folgten zehn weitere hitzige Spielminuten bevor der Abpfiff ertönte. Miersdorf nimmt einen Punkt mit nach Hause und bleibt somit weiterhin in der Rückrunde ungeschlagener Zweiter der Landesliga Brandenburg.

Im nächsten Punktspiel treffen die Eintracht-Damen am 2. April 2017 auswärts auf die SG Sieversdorf. Anstoß ist hier 13:00 Uhr.

SC Eintracht Miersdorf/Zeuthen: Maiwald, Kusche, Schatzschneider, Göricke, Merz (82. Just), Chmielewski (46. Meinert), Wentzke, Mosch, Schmidt, Chamier-Gliszczynski, Tinius

Bild könnte enthalten: 15 Personen, Personen, die lachen, Personen, die stehen und im Freien