Zweite Frauen verlieren am Wüsemarker Weg gegen SpG Senzig/Motzen

Übernahme von facebook

Auf heimischen Boden empfingen die Damen heute den Liga-Neuling der Spgm Senzig/Motzen.

Wer dachte das dies heute ein einfaches Spiel für die Landesliga-Reserve werden wird, irrte.

Die Damen rund um Trainer Hübner verschliefen bereits die Anfangsviertelstunde, so dass es schon nach 2 Minuten 0:1 aus Sicht der Gastgeberinnen stand.

Erst nach gut 18 Minuten fand auch Miersdorf ins Spiel.
Die Senzigerinnen waren fortan mit dem Verteidigen beschäftigt. Göricke (19.Min), Kamrath (23.Min) und auch Burmeister (24.Min) verpassten es, den verdienten Ausgleich zu erzielen.
Oft scheiterten Schüsse, Hereingaben oder Sololäufe an der stark agierenden Torfrau der Spgm, die immer wieder Einschussmöglichkeiten gekonnt verhinderte.

Zur Halbzeit 0:1 hinten, beklagte Hübner erneut die Chancenverwertung.
Pässe landeten oft im Spielfeldaus oder wurden einfach schlampig gespielt.
Kämpferisch und mit mehr Biss sollte folglich die 2. Hälfte angegangen werden.

Unverständlicherweise machten nach Wiederanpfiff nicht die Miersdorferinnen das Spiel, sondern die Senzigerinnen.
So ebnete ein Fehlpass von Wolter, die sich heute im Tor wiederfand, den Sieg der Senzigerinnen.
Den Fehlpass nahm Kretschmar gekonnt an und schob den Ball ins rechte untere Eck (38.Min).

Miersdorf offensichtlich noch im Pausenmodus, war nun bemüht ihr Spiel aufzuziehen.
Ein erneuter Fehlpass der Miersdorfer Abwehr führte dann jedoch zum 3:0. Kerber vollendete in der 41. Minute.

Die Damen wirkten nun völlig von der Rolle und mit dem einfachen „schnörkellosen“ Fußball der Spgm sichtlich überfordert.

Die Senzigerinnen nutzten den Platz und den Raum der sich ihnen nun bot und schossen noch 2 weitere Tore.
Piesker schnürte ihren 3er Pack mit den beiden Folgetoren in der 48. und 60. Minute.

Am kommenden Sonntag gastieren die Damen vom FSV Admira 2016 am Wüstemarker Weg. Dort zeigt man hoffentlich wieder das gewohnte Gesicht. Anstoß der Partie ist um 10:30 Uhr.

Miersdorf spielte mit: Wolter, Kamrath, Göricke, Bierl, Sandke, Kaiser, Späthe, Bauer, Wundram, Dähn, Burmeister

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen, Sportler, Gras, Himmel, im Freien und Natur