AK 35: Miersdorfer Altherren mit erneutem Comeback

AK 35: BSC Preußen 07 Blankenfelde- Mahlow e.V. – SCEMZ 2:2 (2:0) Die Miersdofer AK 35 war am vergangenen Samstag beim Tabellendritten zu Gast – leider fanden sich lediglich elf einsatzbereite Spieler für das erwartungsgemäß schwere Aufeinandertreffen in Blankenfelde ein. Nachdem man während der Erwärmung noch einen Platzregen über sich ergehen lassen musste, ließ sich pünktlich zum Anpfiff die Sonne sehen. Zu Beginn zeichnete sich ein sehr zerfahrenes Spiel auf dem äußert kleinen Kunstrasenplatz ab, mit dem die Gastgeber augenscheinlich weniger Probleme hatten.   Miersdorf wirkte sehr zerfahren und musste folgerichtig bereits in der 16. Minute den ersten Gegentreffer hinnehmen – ein abgefälschter Schuss aus spitzem Winkel musste nur noch über die Linie gedrückt werden. Die Miersdorfer Hintermannschaft reklamierte vergeblich […]

Weiterlesen...


AK 35: Altherren drehen verrücktes Spiel innerhalb einer Viertelstunde!

AK 35: SCEMZ – SG Wacker Motzen 4:3 (1:3)             Nachdem man in der Vorwoche 2 Punkte liegen gelassen hat, wollte unsere AK 35 am vergangenen Samstag endlich den ersten Dreier der Rückrunde einfahren. Mit Wacker Motzen hatte man auf dem sonnigen Kunstrasenplatz in der Schulstraße allerdings einen sehr robusten und unbequemen Gegner zu Gast. Das Spiel begann für die Hausherren verheißungsvoll – bereits in den ersten Minuten hatte man zwei Hochkaräter – weder Hanella, noch Lehmann konnten aber verwerten. Auf der anderen Seite nutzten die Gäste direkt die erste Möglichkeit zur frühen Führung und drückten weiter auf das Gehäuse von Neumann. Auch bedingt durch den heftigen Gegenwind konnten sich die Miersdorfer in der Folgezeit kaum […]

Weiterlesen...


AK 35: Punktgewinn in Rangsdorf nach Schweigeminute

AK 35: SpG Rangsdorf/Groß Mac: hnow – SZ Eintracht Miersdorf/Zeuthen 3:3 (1:1) Nach dem völlig misslungenen Rückrundenauftakt – man verlor in der Vorwoche gegen den KSV Sperenberg zu Hause mit 1:2, obwohl der Gegner die gesamte erste Halbzeit in Unterzahl agierte – war man bei bestem Frühlingswetter auf Wiedergutmachung im Auswärtsspiel bei der SpG Rangsdorf / Groß Machnow aus. Trotz erneut zahlreicher Absagen war man mit 14 Spielern angereist. Das Spiel begann mit einer Schweigeminute, da ein langjähriges Vereinsmitglied der Gastgeber am Mittwoch auf dem Sportplatz in Blankenfelde viel zu früh verstarb. Auch an dieser Stelle möchten wir nochmals unsere aufrichtige Anteilnahme zum Ausdruck bringen. Von Beginn an waren die Miersdorfer sehr engagiert, gewannen viele Zweikämpfe und erreichten sofort ein […]

Weiterlesen...