G-Junioren: Samstag dritter Platz beim Turnier, Sonntag Auswärtssieg

  1. Dritter Platz der Eintracht-Bambini‘s beim Frühlingsturnier in Senzig

  2. Die G-Junioren (zumindest ein Teil von ihnen) nahmen am 06.04.2019 beim Senizerg-Frühlingsturnier der Südsterne teil. Auf Grund von kurzfristigen Absagen starteten wir nur mit 7 Spieler, ohne Auswechsler, ins Turnier mit 6 Mannschaften aus Deutsch Wusterhausen, Niederlehme, Waltersdorf, Kablow-Ziegelei/Kablow/Zernsdorf und Senzig.

    Beim ersten Spiel gegen Niederlehme waren alle irgendwie noch nicht so richtig auf dem Platz und man verlor 2:0. Danach spielten wir gleich wieder und steigerten uns mit einem 2:0 Sieg gegen Deutsch Wusterhausen. Ohne große Verschnaufpause, gingen wir ins 3. Spiel nacheinander. Hier merkte man, dass die Südsterne aus Senzig mit Spielern älterer Jahrgänge als unser Team auf dem Spielfeld standen. Außerdem zeigte sich wie platt unser Team zu diesem Zeitpunkt war – läuferisch war die Luft raus und zu passiv agierten wir gegen den Mann. Am Ende verloren wir 7:0 und die Köpfe hingen nach unten. Die darauffolgende Pause nutzten wir zur Stärkung und Motivation für die letzten 2 Spiele im Turnier. Gegen Waltersdorf (2:1) und Kablow-Ziegelei/Kablow/Zernsdorf (2:0) holte man noch 2 Siege und das 7:0 gegen Senzig war schon vergessene Sache. Alle Spieler spielten das Turnier durch und zeigten eine tolle Leistung.

    Am Ende freuten sich alle über die Medaillen und den Pokal für den 3. Platz. Super!!! Den Turniersieg sicherte sich ungeschlagen der Gastgeber aus Senzig vor Niederlehme.Dazu gratulieren wir herzlich. Jetzt heißt es, weiter mit Spaß und Freude trainieren und vieles neues dazu lernen!!! Auch aus dem heutigen Turnier haben die Spieler wieder was gelernt: Nach einer Niederlage nicht aufgeben und Köpfe hängen lassen, sondern mit neuer Energie weiter machen.  SG

  3. Auswärtssieg am Sonntag     Am heutigen Sonntag stand die andere Hälfte der G-Junioren auf dem Platz in Kablow-Ziegelei. Es war ein faires und interessantes Spiel. Bereits in der 4.Minute konnten wir mit 1:0 in Führung gehen. (Tom). Trotz Chancen auf beiden Seiten blieb es beim 1:0 bis zur Pause. Mit dem Wiederanpfiff und einem Schuß aus dem Anstoß heraus stand es plötzlich 1:1- wir waren wohl noch nicht so richtig auf dem Platz. Aber wie auch schon gestern wurde der Kopf nicht hängengelassen (prima so Jungs) und Vincent erhöhte in der 23.Minute zum 2.1. Fiete und  Maximilian (in seinem ersten Pflichtspiel für die Eintracht (toller Einstand) erhöhten auf 4.1. Unsere Nachlässigkeit beim konsequenten Stören der Angriffe unseres Kontrahenten wurde prompt mit dem 4:2 Anschlußtreffen bestraft. Lauri stellte aber mit dem 5:2 den alten Abstand wieder her und so stand am Ende ein 5:2 Auswärtserfolg zu Buche. Nach den knappen zwei Niederlagen (jeweils 2:3) in den ersten beiden Pflichtspielen der Fairplayliga belohnten sich die jungen Eintrachtler mit diesem Auswärtssieg. Gefallen hat vor allem das die Jungs wirklich als TEAM auftraten, bei Fehlern (die in diesem Alter passieren dürfen) nicht gemeckert wurde sondern gemeinsam Fehler ausgebügelt wurden. Weiter so Jungs und natürlich auch Pia, die ja gestern im Einsatz war. (Heute: Lares,Tim,Tom,Fiete,Kaspar,Max,Vincent,Maximilian,Lauri)