AktuellesFrauenJunioren

2. Frauen mit guten Ansätzen – Testspiel gegen die C-Juniorinnen

Von 16. August 2015Keine Kommentare

Heute stand für die II. Frauen der erste Test der Vorbereitung an. Nach den Absagen aus Dahlewitz, Mittenwalde und Bestensee, blieb dem Betreuerstab rund um Trainer Hübner nichts weiter übrig, als nach einem internen Testspielgegner zu suchen. Schnell bot sich die Lösung gegen den eigenen Nachwuchs zu testen an. Die C- Juniorinnen, die kommende Woche in die Vorbereitung starten, boten eine beachtliche Leistung gegen die 2. Frauen.

 

In den ersten 5 Minuten des Spiels merkten die Zuschauer und die Trainer (A. Wittmann; Interimscoach der II. Frauen/S. Hübner Trainer C- Mädchen) den Spielerinnen noch den freundschaftlichen Umgang untereinander an. Doch spätestens nach der 7. Spielminute legten die Akteure ihren freundschaftlichen Umgang ab. Kreft brachte das Leder nach einem von Späthe ausgeführten Einwurf, zum 1:0 im Tor unter. Im weiteren Spielverlauf hat die II. Frauenmannschaft immer besser ins Spiel gefunden, sich immer wieder Chancen über sicheres Kombinationsspiel heraus gespielt. Doch entweder war es C. Helas die schlimmeres für die C- Juniorinnen verhinderte oder die unkonzentrierten Abschlüsse der Frauen (14.Min/ Burmeister; 16.Min/ Behnke; 20. Min/ Wolter). Die C- Juniorinnen konnten sich erst nach gut 22 Minuten die erste Chance heraus spielen. Karzcewski eroberte sich gekonnt gegen Wolter den Ball, passte ihn auf Wentzke, welche sich mit viel Mut durch das Frauenmittelfeld arbeitete und Jungnitsch in Szene setzte, die dann an Just scheiterte. Im direkten Gegenzug war es erneut Kreft die mit ihrem 2. Treffer das 2:0 erzielte (24. Min). Bis zum Pausenpfiff blieb es ein offener Schlagabtausch.

 

In der zweiten Halbzeit ließen die Kräfte bei den Juniorinnen nach, so dass die Frauen sich in der Hälfte der C- Mädchen festsetzten. Nun boten sich Chancen am Fließband, die jedoch ungenutzt blieben (40. Min/ Behnke; 42. Min/ Wolter; 46.Min/ Burmeister). Nach einem Eckball von Behnke in der 65. Min war es Kreft vergönnt ihr 3. Tor zu erzielen und den Sack zu zumachen. Den C – Juniorinnen war es heute nicht möglich ein Tor zu erzielen. Konter von Jungnitsch, Karczewski oder Wentzke landeten im Aus oder direkt bei Torfrau Just. So blieb es nach 70 Minuten bei einem 2:0 für die Frauenmannschaft.

 

“Das Testspiel sollten beide Mannschaften nicht überbewerten. Wichtig ist, dass beide Teams Wettkampfluft “geschnuppert” haben”, so Trainer Hübner, der mit dem Spiel beider Mannschaften zufrieden war.

 

SCEMZ II: Just; Bauer, Kreft; Späthe, Helas, Behnke, Wolter; Burmeister

C-Juniorinnen: Helas; Ribbecke, Karczewski; Wentzke, Jungnitsch, Littmann, Richter, Sturm

 

Sebastian Hübner

Test2.Frauen-C-Juniorinnen

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com