Am 1. Juli 1912 trafen sich im Miersdorfer “Dorfkrug”, gleich neben der alten Feldsteinkirche, fast alle jungen Leute von damals 150 Einwohnern des Ortes, um einen Sportverein zu gründen. Sie gaben ihm den Namen SC Eintracht. Das war also vor 90 Jahren, und nun versuchen wir anlässlich dieses Jubiläums mit der Herausgabe einer kleinen Festschrift den Wunsch zahlreicher Mitglieder und Freunde zu erfüllen, genauer über die Historie unseres Vereins informiert zu werden. Von besonderem Interesse ist sicher die Entwicklung in den bestimmten Zeitperioden. Manches aus den vergangenen Jahrzehnten wird in das Gedächtnis speziell unserer älteren Mitglieder und Mitbürger zurückgerufen und den Jüngeren ein Stück Vereinsgeschichte vermittelt. Teil aus der ersten Hälfte unserer 90 Jahre wird sicher gern zur Kenntnis genommen, wie die Aufzeichnungen auch zeigen, mit welchen Schwierigkeiten die damaligen “Eintrachtler” zu kämpfen hatten. So soll dieses Heft die alten Erinnerungen wachrufen und den jungen Mitgliedern und Bürgern einen umfassenden und detaillierten Einblick in die geschichtliche Entwicklung des SC Eintracht geben. Selbstverständlich gilt auch hier wie für alle historischen Rückblicke: Es kann nur berichtet werden, was noch bekannt oder schriftlich überliefert ist. Das gilt selbstredend auch für das verwendete Bildmaterial.Mein herzlichster Dank gilt allen, die am Zustandekommen dieser Chronik mitgewirkt haben. Ihnen ist es zu verdanken, dass dieses Werk entstand. Möge den Mitgliedern und Freunden des Vereins sowie allen weiteren Lesern diese Lektüre viel Freude bereiten.
Gerhard Krüger
Ehrenpräsident

 

zurück zur Übersicht weiter >>