Aktuelles

1.Herren: Klarer Sieg im Test gegen Niederlehme

Von 26. Januar 2020Keine Kommentare

SC Eintracht Miersdorf/Zeuthen -. SG Niederlehme 9:0 (3:0)

Zur Vorbereitung auf die 2. Halbserie gelang dem Gastgeber SC Eintracht Miersdorf/Zeuthen auf dem Kunstrasenplatz in der Schulstraße ein klarer Erfolg gegen die SG Niederlehme aus der Landesklasse Ost.
Eintracht bestimmte von Beginn an die Partie und setzte den Kontrahenten durch frühes Anlaufen unter Druck. Zunächst fehlte noch die Feinabstimmung in der Offensive, der letzte Pass kam nicht immer beim Mitspieler an und die Gästeabwehr hielt gut dagegen. Es dauerte somit bis zur 23. Minute, ehe Niklas Goslinowski den Torreigen eröffnete. Einen zu kurz abgewehrten Ball ließ er an der Strafraumgrenze von der Brust abtropfen, um das Leder dann unter die Latte zu jagen. Zehn Minuten später war es erneut der Miersdorfer Torjäger, der auf 2:0 erhöhte. Dem Team aus Niederlehme fiel es nun zunehmend schwerer, für Entlastung zu sorgen. Bis auf 2 oder 3 Gelegenheiten, die für Torhüter Florian Peka keine große Gefahr darstellten, konnten die Gäste keine Torgefahr entwickeln. Kapitän Jan Wolter erzielte kurz vor der Pause gar das 3:0 für die Eintracht (42.).
In der Pause gab es die in Vorbereitungsspielen üblichen Wechsel, die bei den Hausherren aber für keinen Bruch im Spiel sorgten. Nils Reichardt sorgte in der 56. Minute für den nächsten Treffer des SCEMZ. Die Niederlehmer verloren jetzt die Bindung zwischen den Mannschaftsteilen, Miersdorf dagegen blieb konzentriert und erhöhte den Spielstand innerhalb von zehn Minuten von 4:0 auf 9:0. Dabei trafen Dennis Schmidt (64.), erneut Nils Reichardt (66.), Jonas Greib (68.), und zwei Mal Marvin Soost (72. und 75.) für die Rot-Weißen. Die SG war in dieser Phase spielerisch, körperlich und auch gedanklich völlig überfordert. Lediglich Torhüter Pagenkopf behielt die Ruhe und sorgte mit einigen gelungenen Paraden und Unterstützung der Torumrandung in der Schlussviertelstunde dafür, dass der Spielausgang nicht zweistellig wurde.

Eintracht: Peka, Greib, Schmidt, Bagola, Hieger, Wolpert, Wolter, Etoo Kofi, Pahlow, Reichardt, Goslinowski, Soost, Langhof, Ritter, Mißbach, Kresovic

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com