AktuellesMänner

Christian Schröder steht als Cheftrainer nicht mehr zur Verfügung

Der SC Eintracht Miersdorf/Zeuthen 1912 und Cheftrainer Christian Schröder beenden mit sofortiger Wirkung drei Spieltage vor Ende der aktuellen Brandenburgligasaison die Zusammenarbeit.

Schröder übernahm die Erste Mannschaft am 12. Mai in der vorherigen Spielzeit und sicherte so mit drei Heimsiegen gegen Eberswalde, Falkensee und Guben den Klassenerhalt in der Spielzeit 2013/14. In der aktuellen Saison konnte er mit seiner Mannschaft sieben Siege und acht Remis aus 27 Spielen verbuchen sowie eine beachtenswerte Vorstellung im Pokalwettbewerb gegen den FC Energie Cottbus vorweisen. Trotz der überraschenden Trennung gilt ihm der Dank für die bisher geleistete Arbeit.

Der Vorstand ist bemüht, kurzfristig eine angemessene Interimslösung für die verbleibenden Spiele zu finden.