Aktuelles

Große Enttäuschung bei der Futsal HKM

Von 29. November 2015Keine Kommentare

Heute nahmen unsere G-Junioren an der erstmals ausgetragenen Futsal HKM teil. Vom Ziel Platz 1-3 waren wir am Ende mit Platz 6 sehr weit entfernt. Die Enttäuschung in unseren Reihen ist riesig, hatten wir doch alle Spieler an Bord. Zu Beginn spielten wir 1-1 gegen Jüterbog, im zweiten Spiel verloren wir knapp mit 0-1 gegen den späteren Kreismeister Luckenwalde. Im abschließenden dritten Spiel hätte uns ein knapper Sieg für das Weiterkommen gereicht. Wir führten auch mit 1-0… bis zehn Sekunden vor Schluß der Schiedsrichter nach hkmeinem vermeintlichen Handspiel auf Strafstoß gegen uns entschied… Großbeeren ließ sich die Chance nicht nehmen und verwandelte zum 1-1 und zog in die Endrunde ein. Uns blieb das Spiel um Platz 5 welches wir im 9m Schießen gegen Rangsdorf verloren,,, auch hier waren wir nicht in der Lage ein Tor zu erzielen. Am Ende entsprach die Platzierung auch der gezeigten Leistung da bedarf es keiner Ausreden. Die zwei Tore für MZ während des Turniers schossen Max Stabenow und Lenny Schmitz. Zum Schluss noch eine kurze Einschätzung zum Thema Futsal im G.Juniorenbereich …. Ein Ball hart und schwer wie ein Stein…… dann eine vier Sekundenregel bei Abstößen und beim Einschießen….bringt noch mehr Hektik ins Spiel….niemand der Kinder spielt bewusst auf Zeit…und Handlungsschnelligkeit in dieser Altersklasse auf diesem Wege anzutrainieren halte ich für fragwürdig…da setzt man eine gewisse Reife, vor allem im Kopf voraus, die man von manchen mitunter noch fünfjährigen Kindern einfach nicht verlangen kann. In anderen AK`s mag der Weg vielleicht richtig sein….ich persönlich hoffe das sich Futsal  zumindest bei den ganz Kleinen nicht durchsetzt. PRO BANDE IN DER HALLE !!!! SB

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com