1. MännerAktuellesMänner

Sieg über Schöneberg bei facebook

Von 1. August 2016Keine Kommentare

Übernahme von der facebookseite des SCEM/Z:

SC Eintracht Miersdorf/Zeuthen – 1. FC Schöneberg 8:0 (3:0)

Eintracht Trainer Pocrnic nach dem Spiel:„Wir haben gegen eine Spitzenmannschaft der Berliner Landesliga unter diesen Umständen eine sehr starke Leistung geboten.“
Eintracht war von Beginn an spielbestimmend und hatte nach 3 Minuten die erste Möglichkeit als Gülzow nach Pass von Klatt zum Abschluss kam. Kurz darauf war Gülzow Vorbereiter zum 1:0, Karam vollendete unbedrängt. Dann hatte Bernhardt eine gute Gelegenheit, doch im letzten Moment konnte der Treffer von den Gästen vereitelt werden. Als Gülzow dann den Ball in der gegnerischen Hälfte erobern konnte, war es erneut Karam, der in der 14. Minute zum 2:0 traf. Nach einigen Minuten mit weniger Höhepunkten war es dann Gülzow selbst, der den 3:0 Halbzeitstand herstellte. Anschließend musste Lischke, der heute im Tor der Hausherren stand, zwei Mal gegen den Mittelstürmer der Schöneberger klären, tat dies jedoch sehr souverän.
Im 2. Durchgang hatten dann die Gäste zunächst mehr Spielanteile, ohne dabei jedoch besonders torgefährlich zu werden. Die sich bietenden Räume nutzte Eintracht geschickt zu gefährlichen Kontern. Ging Wolperts Versuch noch knapp über den Querbalken, sorgte Semke mit Doppelpack binnen drei Minuten für das 5:0 Zwischenergebnis. Als Wolter kurz darauf nur per Foulspiel im Strafraum zu stoppen war, verwandelte Alisch den fälligen Elfmeter zum 6:0. Zum dritten Mal führte eine Vorlage von Gülzow zu einem Treffer von Karam, der in der 72. Minute den siebten Treffer für die Gastgeber erzielte. Besonderer Jubel kam auf als Lukas Kaulbarsch mit überlegtem Schlenzer den 8:0 Endstand erzielte.
Bisher können sich die Ergebnisse der Eintracht in der Vorbereitung sehen lassen, die Stimmung im Team ist gut, dennoch weiß man noch nicht so richtig, wo man zur Zeit steht.

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com