2012: 100. Tor zum 100-Jährigen

Besser hätte das Jahr 2012, das 100. in der Geschichte des Vereins, nicht laufen können. Unter Trainer Norbert Welzel, in den Vorjahren Co-Trainer von Uli Prüfke und dann sein Nachfolger, gelingt der Aufstieg in die Brandenburgliga. Ein grandioser Erfolg! Kurios verläuft das Saisonfinale: Beim 1:0 im letzten Saisonspiel beim MSV Rüdersdorf erzielt der langjährige Teammanager Andreas Wawzyniak, damals 58 Jahre alt, den Siegtreffer. Es ist zudem das 100. Saisontor im 100. Jahr des Vereins. Der Kurzeinsatz von Wawzyniak, der direkt vor seinem Tor eingewechselt wird, ist ein Dankeschön von Trainer Welzel für die langjährige Arbeit des Teammanagers. Zur Aufstiegsmannschaft gehören dem dem Jubiläums-Torschützen Daniel Schütz  Alexander Schröder, Daniel Gensigk, Dennis Meisel,  Sebastian Speiler  Sören Kämke,  Daniel Tauchmann  Thomas Epping, Matthias Ritter, Sebastian König,  Ronald Ullrich, Paul Meinert, Jan Wolter, Thilo Nolting, Marco Alisch, Steven Pälchen, Bastian Brezinski, Jonas Romrig, Johannes Brunzlow, Dennis Schmidt und Gordon Baumeister.  

Weiterer Höhepunkt des Jubiläumsjahres ist das Gastspiel des 1. FC Union Berlin am Wüstemarker Weg. 1900 Zuschauer sehen den 4:0-Sieg der Eisernen, die 2019 den Sprung in die Bundesliga schaffen.

Zum Foto: Andreas Wawzyniak (r.) schaut dem Ball hinterher, der sich in Rüdersdorf zum 1:0 ins Tor senkt

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com