AktuellesE1-JuniorenJugend

E1 Landesliga bittere Heimniederlage

Von 2. November 2019 Keine Kommentare

E-Junioren Landesliga Süd

SC Eintracht vs. SV Döbern 3:7 (2:2)

Eintracht: Liam, Lenni, Oli (2), David, Lukas, Keanu (1), Maxi, Fynn, Max.

Unter Wert geschlagen

Heute verloren unsere E1 Junioren ihr Landesliga Punktspiel gegen den Tabellenzweiten aus Döbern mit 3:7.

Die Führung der Gäste konnten wir noch vor der Pause in ein 2:1 drehen, ehe in der fünften Minute der Nachspielzeit, die Gäste nach einer Ecke per Flugkopfball zum 2:2 einnetzten. Pause.

Nach dem Wechsel wieder schnelle Tore auf jeder Seite 3:3. Bei diesem Spielstand eine Szene in der alle berechtigter Weise auf den Freistoßpfiff für uns warten, dieser jedoch nicht erfolgt, der Gegner unser weit aufgerücktes Team überläuft und den Goalie zum 3:4 umkurvt. Zwei Minuten später eine identische Situation, wieder klares Foul am gegnerischen Strafraum gegen uns, wieder kein Pfiff, wieder Konter, wieder Tor 3:5!!

Nun waren die Köpfe unten und es war auch kein Aufbäumen mehr möglich. Die Tore sechs und sieben somit folgerichtig.

Schade, in einem Spiel was lange auf Augenhöhe war, wäre zumindest ein Remis möglich gewesen. Für mehr, hätten wir körperbetonter spielen müssen. Konnten wir vorige Woche die 20 Tore Maschine aus Fürstenwalde stoppen so gelang uns das heute zu selten. Der 20 Tore #8 netzte heute dreimal ein, der 11 Tore #4 einmal. Diese beiden konnten wir nie richtig stellen, das war heute neben den unglücklichen Entscheidungen des Refs der entscheidende Unterschied.

Nun gilt es in den verbleibenden drei Spielen die Weichen in Richtung Klassenerhalt zu stellen. In Ortrand, gegen Neuenhagen und Ströbitz wollen wir uns an das Tabellenmittelfeld heran spielen und potenzielle Gegner auf Distanz halten.