AktuellesF2-JuniorenJunioren

F2 beim REWE Cup in Wildau

Von 4. September 2016Keine Kommentare

Heute gab es für unsere Mannschaft den Auftakt in die F-Junioren Altersklasse. Beim bestens organisierten Wildauer Rewe Cup für U8 Teams belegten wir den sechsten Platz. Die hochkarätigen Gegner machten unserer Mannschaft den Start nicht leicht. Gleich zu Beginn gab es gegen den 1.FC Union Berlin eine 0-4 Niederlage. Im zweiten Spiel führten wir durch ein Tor von Max St. gegen Germania Schöneiche mit 1-0, mussten uns am Ende jedoch mit 1-3 geschlagen geben. Mit unserer schwächsten Leistung am heutigen Tage unterlagen wir Empor Berlin mit 0:6. Doch schon in der Rückrunde konnten wir die Spiele offener gestalten. Gegen Union Berlin verloren wir „nur“ noch 0-2, gegen Empor Berlin konnten wir sogar durch ein Tor von Lenny mit 1-0 gewinnen. Abschließend verloren wir trotz ansprechender Leistung noch einmal knapp mit 0-1 gegen Germania Schöneiche. Somit blieb uns nur der vierte Platz in der Gruppe A. Im kleinen Halbfinale trafen wir auf den Dritten der Gruppe B, Phönix Wildau. Dieses Spiel gewannen wir mit 1-0 durch ein Tor von Fynn. Damit qualifizierten wir uns für das Spiel um Platz fünf. Hier jedoch waren wir erneut Empor Berlin mit 0-2 unterlegen. Dies war sicher auch den nachlassenden Kräften geschuldet. Immerhin bestritten wir hier unser achtes Spiel. Somit kamen wir heute auf eine Nettospielzeit von 96 Minuten. Das war heute schon ein knackiges Programm, alle haben gesehen das es nun mit Bambini Fussball vorbei ist und alles robuster und viel schneller zugeht. Daran müssen wir uns erst gewöhnen. Dennoch haben sich alle in das Turnier reingebissen und zu keiner Zeit die Köpfe hängen lassen. Das Finale bestritten nicht ganz von ungefähr die beiden Erstplatzierten unserer Vorrundengruppe A, die Teams von Union Berlin und Germania Schöneiche. Hier setzten sich etwas glücklich die Brandenburger mit 2-1 gegen die Berliner durch. Nun haben wir eine Woche Zeit zu trainieren und treffen dann am Samstag im ersten Punktspiel auf die Mannschaft aus Rangsdorf Großmachnow. Gute Besserung an Max St. der das Turnier verletzungsbedingt vorzeitig verlassen musste. (Deine Medaille haben wir mitgenommen) SB

F2 Bild 1

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com