AktuellesB-JuniorenJunioren

Luckenwalder B-Junioren zu stark

Von 16. April 2016Keine Kommentare

Der FSV Luckenwalde nahm mit Spielbeginn sofort das Heft des Handelns in die Hand und spielte sehr druckvoll auf unser Tor. Durch einen mustergültigen Spielzug erzielte der Favorit bereits in der 1.Spielminute das 1:0. Erst danach kamen unsere Jungs etwas besser ins Spiel und es entwickelte sich ein offener Schlagabtausch mit Chancen auf beiden Seiten. Einen zaghaften Abstoßversuch des Luckenwalder Torwarts nutzt Franz Arnold in der 27. zum 1:1, indem er dem Torwart den Ball vom  Fuß spitzelte, ihn umkurvte und einnetzte. Leider köpft bereits 10 Minuten später der FSV zum 2:1 ein. Das Spiel ist aber insgesamt ansehnlich und abwechslungsreich; trotzdem nutzt der FSV einer seiner Chancen kurz vor der Pause und erhöht völlig unbedrängt wiederum per Kopfball auf 3:1.

Nach dem Wiederanpfiff zeigt sich, das Luckenwalde von seiner offensiven  Spielweise nichts eingebüßt hat. So ist es folgerichtig, dass ein Standard durch den FSV genutzt wird und per Kopf ein weiteres Tor erzielt. Unsere jungen Spieler haben besonders im Zweikampfverhalten Nachteile und so ist uns der Gegner durch seine aggressive und pressende Spielweise überlegen. Es gelingt den Miersdorfern nicht, Zugriff auf das Spiel zu bekommen. Vereinzelte Angriffsversuche verlaufen im Abseits oder der Gegner kann klären.

Mitte der 2. Halbzeit gelingt es unseren Spielern trotz mehrfacher toller Torwartparaden nicht, den Ball aus der Gefahrenzone zu befördern. Schließlich kommt es dann so, dass der Ball zum 1:5 im Netz landet.

Der FSV lässt es danach ruhiger angehen und verlegt sich aufs Kontern.

Bis zum Schlusspfiff tut sich nicht mehr viel,  unsere Jungs haben wieder mehr Spielanteile doch die Chancen  von Rosenboldt, Hammer und Arnold führen nicht zu Heimtoren.

Leider verletzte sich Arne Brüggenkamp 5 Minuten vor Schluss am Knie, sodass wir das Spiel die letzten Minuten mit 10 Spielern gestalten mussten. (es waren bereits 3 Wechsel erfolgt). Gute Besserung Arne.

Am Ende also ein 1:5 mit einem verdienten Sieg des Spitzenreiters aus Luckenwalde.

Unsere Jungs spielen trotzdem eine tolle Saison und brauchen sich in der Liga nicht zu verstecken.

G.R.

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com