Männer

BBL: SCEM/Z vs Neustadt 1:1

By 17. Oktober 2015No Comments

Übernahme aus unserer facebookseite:

SC Eintracht Miersdorf/Zeuthen – Schwarz-Rot Neustadt 1:1 (0:1)

Eintracht muss weiter auf den 1.Heimsieg warten. Erneut konnten deutliche Feldvorteile und ein enormes Chancenplus nicht in 3 Punkte umgemünzt werden.
Dabei begannen die Gastgeber gegen die stark ersatzgeschwächte Elf von der Dosse (u.a. fehlte Torjäger Döbbelin) sehr couragiert und es wurden mehrere Torgelegenheiten heraus gespielt, die aber weder von Mbiakop Kamga oder seinen Mannschaftskameraden verwertet werden konnten. Die Partie wurde Mitte der 1. Halbzeit etwas zerfahrener und es gab viele Zweikämpfe. Dann der Schock in der 38. Minute: Wieder war es ein unnötiger Freistoß, der den Gästen die 1.Torgelegenheit überhaupt bescherte. Bröker nutzte die weite Freistoßflanke per Kopf zum 0:1. Bei Eintracht war auffällig, dass bis zu diesem Zeitpunkt viel durch die Mitte versucht wurde und das Flügelspiel nicht zur Entfaltung kam. So konnten die Gäste die Führung mit in die Halbzeitkabine nehmen.
Im 2. Abschnitt entwickelten die Miersdorfer zunehmend mehr Druck und es gab mehrere Vorstöße über die Außenpositionen. Aus dem Spiel heraus wollte aber einfach kein Treffer gelingen. So fiel der Ausgleich ebenfalls nach Freistoß. Auch hier eine weite Flanke, die dann Kapitän Klatt per Kopf verwandelte. Nun war Eintracht endgültig klar am Drücker und erspielte sich reihenweise Tormöglichkeiten. Wolter scheiterte frei an Keeper Apitz, Tauchmanns Schuss strich über die Latte, Schmidt traf den Pfosten und auch weitere Chancen konnten nicht genutzt werden. Die wenigen Entlastungsangriffe der Dossestädter waren dabei nicht ungefährlich. Wolpert ersetzte zehn Minuten vor Ende der Begegnung Magomaev. Doch auch in den Schlussminuten wollte der Siegtreffer nicht mehr fallen. So blieb es am Ende aus Sicht der Gastgeber bei dem doch etwas enttäuschenden Remis.