2001: Das Double ist perfekt

Im Jahre 2001 gelingt der Eintracht, trainiert von Horst „Butze“ Krüger, das Double. Sie wird Meister der 1. Kreisklasse und Kreispokalsieger (9:0 gegen den SV Zernsdorf). Es ist der Befreiungsschlag nach sportlich schwierigen Jahren. Seit der Fusion 1991 spielt die Eintracht im Landesverband Berlin, kämpft in der Kreisliga A meistens gegen den Abstieg. 1999 geht es schließlich doch runter in die Kreisliga B. Der Wechsel in den brandenburgischen Verband bringt 2000 neuen Schwung. 

Zum Foto: Prost, Männer! Die Eintracht-Helden feiern den Aufstieg in die Kreisliga

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com