Aktuelles

1. Herren: BBL Auswärtspunkt !!!

Von 22. August 2020August 27th, 2020Keine Kommentare

Zum Auftakt der neuen BBL Saison konnte unsere 1.Herren Mannschaft heute einen Punkt aus Wernsdorf entführen. Im Derby konnten wir kämpferisch gegen halten und so geht das 1:1 in Ordnung.

Spielbericht Udo Pütsch.

SV Frankonia Wernsdorf – SC Eintracht Miersdorf/Zeuthen 1:1 (0:0)

Bei ihrem Debüt in der höchsten Spielklasse Brandenburgs sicherte sich die Frankonia dank einer couragierten Vorstellung gegen die benachbarte Eintracht ein verdientes Remis. Der Gastgeber begann offensiv und hatte bereits in der 1. Minute die Chance zur Führung, doch Eintracht-Torhüter Peka rettete gegen Griebsch. Jonas Greib hatte in der 6. Minute den Ball im Gewühl vor dem Wernsdorfer Kasten, doch die Abwehr kann klären. Nach ca. einer Viertelstunde kontrollierten die Gäste das Geschehen auf dem Rasen, Reichardt und Kresovic hatten Möglichkeiten zur Gästeführung, die größte Chance hatten jedoch die Hausherren als Richter nach schöner Kombination über Holz und Thyron in der 21. Minute nur die Latte traf. Drei Minuten vor dem Halbzeitpfiff erneut eine dicke Chace für Richter, doch dieses Mal verhindert Peka den Einschlag.
Im 2. Durchgang drückte jetzt die Eintracht immer stärker, hatte dabei jedoch nicht den nötigen Biss im Abschluss. Ein Freistoß von Lukas Müller streift das rechte obere Toreck (50.), in der 62. Minute bekommen dann Reichardt und Rosenboldt das Leder nicht an Keeper Kammler vorbei. Frankonia deutete aber immer wieder an, dass über die schnellen Außen, wo besonders Thyron immer wieder versuchte Gordon Griebsch und Roland Richter in Szene zu setzen, Gefahr für die Eintracht im Verzuge ist. Doch die Abwehr um den starken Kresovic, an dessen Seite sich die Youngster Hammer und Brüggenkamp zu einer bemerkenswerten Leistung aufschwangen und Langhof ebenfalls alles abrief, hielten stark dagegen. In die beste Phase der Gäste fiel dann doch prompt der Gegentreffer. Der nur Sekunden zuvor eingewechselte Kusche markierte das 1:0 für Wernsdorf (77.). Als wenige Minuten später ein Gewühl vor dem Frankonia-Kasten entstand, lag der Ball schließlich im Netz und Marc Bernhardt wurde als Torschütze angegeben. Am Ende ein leistungsgerechtes Remis, mit de beide Seiten leben können.

Frankonia:
Kammler – Holz (81. Felix), Klockzien, Kappanusch, Lüdke – Schmauder, Milz (66. Weisse), Thyron – Richter, k.A. (77. Kusche), Griebsch

Eintracht:
Peka – Hammer, Brüggenkamp (85. Bagola), Kresovic, Langhof – Alisch, Bernhardt – Greib (56. Wolter), Rosenboldt (66. Hieger), Reichardt – Müller

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com