AktuellesFrauen

I. Frauen 18. Spieltag Landesliga Brandenburg – FC Stahl Brandenburg – SC Eintracht Miersdorf/Zeuthen 0:1 (0:1)

By 27. April 2016No Comments

 

Wichtiger Sieg bei Stahl Brandenburg

Im Kampf um die oberen Tabellenplätze erkämpften sich die Miersdorfer Damen einen wichtigen 0:1 Sieg in Brandenburg.

Miersdorf agierte gleich zu Beginn an konzentriert und legte über die gesamte Spiellänge eine hohe Laufbereitschaft an den Tag. Der FC Stahl Brandenburg baute sein Spiel mit tiefen langen Bällen oder langen Abschlägen über Torhüterin Sarah Ziegenhirt auf. In der 34. Minute gelang der Eintracht durch Anja Hieke nach Flanke von Jessica Maltzahn der lang ersehnte Führungstreffer der Partie. Nachdem die Torschützin wenig später im Strafraum gefoult wurde, hätte Miersdorf sogar auf 0:2 erhöhen können, doch der Elfmeter ging am Tor vorbei.

Nach Seitenwechsel ging bei den Miersdorfer Frauen viel über die Flügelspieler, die die Stürmer und auch das nachgerückte Mittelfeld gut in Szene setzen konnten. Mit Sarah Ziegenhirt hatte Stahl Brandenburg jedoch eine gute Schlussfrau, die die Abschlüsse zu verhindern wusste. Gefährlich wurde es, als Stahl Brandenburg an der Abwehr vorbei war und nur noch die Torhüterin vor sich hatte. Norma Just konnte den Torschuss durch ihr Entgegenkommen allerdings verhindern. In der Schlussphase war Miersdorf läuferisch überlegen, konnte dieses jedoch spielerisch nicht in Toren umsetzen.

Am nächsten Sonntag ist der FSV Babelsberg 74 zu Gast, Anstoß ist um 13:00 Uhr.


 

SC Eintracht Miersdorf/Zeuthen: Just, Nickel (70. Tantow), Struck, Schatzschneider, Ellinger, Göricke, Mosch, Maltzahn, Chamier-Gliszcynski, Hieke, Dumke