2. MännerAktuelles

Kreisoberliga: M/Z II verliert in Waßmannsdorf

By 21. November 2016No Comments

 

Übernahme von unserer facebookseite

 

SV Waßmannsdorf – SC Eintracht Miersdorf/Zeuthen II 3:1 (0:0)

Im Duell der Aufsteiger setzte sich der Gastgeber verdient mit 3:1 durch. Die Waßmannsdorfer, mit dem Luxus, das Heimspiel am Sonntag entgegen der üblichen Anstoßzeit um 15 Uhr unter Flutlicht auszutragen, hatten den etwas besseren Start in einem temporeichen Spiel. Die Eintracht, mit einigen personellen Umstellungen, hielt im 1. Abschnitt aber dagegen und konnte die Partie nach abwartendem Beginn zunehmend ausgeglichen gestalten.
Die entscheidende Phase gab es gleich nach dem Pausentee. Mit einem Doppelschlag ging der Gastgeber binnen 3 Minuten mit 2:0 in Führung. Flint erzielte in der 49. Minute den Führungstreffer, Teamkollege Krebs erhöhte in der 52. Minute auf 2:0. Damit schien die Vorentscheidung gefallen, doch weitere 4 Minuten später entschied der Unparteiische auf Strafstoß für die Gäste. Ullrich, ansonsten sicher vom Punkt, scheiterte diesmal jedoch an den Lichtverhältnissen und vergab den Miersdorfer Anschlusstreffer. Der SVW sah zu diesem Zeitpunkt wie der sichere Sieger aus und hatte auch Möglichkeiten auf 3:0 zu erhöhen. Stattdessen gelang den Miersdorfern in der 68. Minute dann durch Neubauer doch der Anschlusstreffer und die Begegnung wurde noch einmal spannend. Die Partie wurde nun hektisch und der Torschütze zum 1:0 handelte sich wegen Ballwegschlagens Gelb-Rot ein. Die Eintracht-Reserve setzte nun alles auf eine Karte, musste aber nach einem groben Schnitzer in der Hintermannschaft mit dem Schlusspfiff den 3. Gegentreffer hinnehmen.