AktuellesFrauen

SCEM/Z II besiegt im Spitzenspiel Dahlewitz mit 2:1

By 22. November 2016No Comments

Übernahme von unserer facebookseite

 

Am Sonntag empfingen die Damen des SV Blau-Weiß Dahlewitz unsere zweite Frauenmannschaft zum Topspiel, Zweiter gegen Vierter.
Es wurde das erwartet enge Spiel, trennte die Teams doch nur ein Punkt in der Tabelle. Die Miersdorferinnen spielten engagiert auf und drängten mit zahlreichen Abschlüssen auf eine frühe Führung. In der 32. Minute war es dann endlich soweit: Ann Chmielewski bediente von halbrechter Position Birgit Dähn, die den Ball zur viel umjubelten Führung einschob. Mit der knappen Führung ging es in die Pause.
Nach der Pause bot sich ein ähnliches Bild: Miersdorf spielte nach vorn, hatte das Spiel gut im Griff und Dahlewitz bemühte sich, die immer wieder anlaufende Offensivreihe der Eintracht in Schach zu halten. Lediglich die Führung auszubauen, gelang unserer Mannschaft nicht. Umso ärgerlicher war der überraschende Ausgleich in der 59. Minute: Die Dahlewitzerin Gabriele Appel konnte einen missglückten Rückpass vor der tadellos spielenden Torhüterin Stefanie Wentzke erlaufen und ins leere Tor schießen. Die Miersdorferinnen ließen sich davon jedoch kaum beeindrucken und drängten auf die erneute Führung. Schließlich war es Katharina Schmidt, die nach einem kurzen Antritt den Ball zum 1:2-Endstand in den Maschen versenkte (66.).

SC Eintracht Miersdorf/ Zeuthen: Wentzke, Burmeister, Dähn, Bauer, Wundram, Chmielewski, Schmidt, Helas, Ribbecke