AktuellesF2-JuniorenJunioren

F2 Remis im Heimspiel

By 6. Mai 2017No Comments

Nach der über weite Strecken lustlosen Auftaktpartie letzten Sonntag in Schenkendorf (3-4) konnten wir heute im ersten Heimspiel der Rückrunde ein 1-1 gegen Großziethen erkämpfen. Der Gegner kam, nach zwei Siegen aus zwei Spielen, mit einer Empfehlung von 17:3 Toren zu uns. Unser Team war gewarnt und hielt von Beginn an mutig dagegen. Hohe Laufbereitschaft, viele Zweikämpfe,  alle stellten sich in den Dienst der Mannschaft. Der Gegner war uns fußballerisch überlegen, da kann es keine zwei Meinungen geben. Verdient gingen sie auch nach elf Minuten durch einen schönen Schuss in den Winkel mit 1-0 in Führung. Doch wer nun dachte die Dinge nehmen ihren Lauf der sah sich getäuscht…kurz vor der Pause spekulierte Max St. auf einen eigentlich schon “toten” Ball, setzte nach und erzielte das umjubelte Tor zum 1-1 (19.) In der zweiten Hälfte das gleiche Spiel, unsere Jungs vorwiegend mit Abwehraufgaben beschäftigt aber auch immer wieder mit Entlastungsangriffen nach vorn. Die Gäste kombinierten recht ansehnlich bis an den Strafraum, jedoch war immer wieder ein Bein der Miersdorfer dazwischen. Was dann noch durchkam war heute Beute unseres Goalies. So blieb es am Ende, beim für diese Altersklasse untypischen Ergebnis von 1-1. Unter dem Strich natürlich etwas glücklich aber absolut verdient. Diese Einsatzbereitschaft eines jeden Einzelnen heute muss in Zukunft die Basis sein. Über den Einsatz finden wir sicher auch wieder besser zu unserem Spiel. Nächste Woche bietet sich die Gelegenheit im Heimspiel gegen Wildau. SB