Chronik unseres Vereins

Auf den früheren 20-er Jahren stammt dieses Foto mit Fußballern aus Miersdorf. 6.v.r.: Josef Grzesik, eines der Gründungsmitglieder der Eintracht

In einer Zeit, in der viele Fußballvereine gegründet werden, kommen auch in Miersdorf „junge Leute“ zusammen und gründen im „Dorfkrug“ den SC Eintracht Miersdorf. So beschreibt es Gründungsmitglied und Vereinschronist Josef Grzesik in einem kleinen Heftchen zum Vereinsjubiläum 25 Jahre später. Zu ihrem Vorsitzenden wählen sie Willi Krüger, einen Landwirt. Der schafft es in Neu-Schulzendorf, gegenüber der heutigen Sportanlage am Wüstemarker Weg, Land für einen Fußballplatz zu organisieren. Doch nur ein Jahr später muss die Eintracht wieder umziehen, da das Gelände bebaut wird. Ebenfalls in Neu-Schulzendorf findet sich Platz für ein neues Spielfeld.

Übrigens: Schwarz-Weiß Viktoria Zeuthen, Vorgängerverein der SG Zeuthen, wird 1911 gegründet. Aber so richtig Fußball gespielt wird dort wohl erst später. Deshalb gilt 1912 als das offizielle Gründungsjahr der Eintracht.

1921: Neuer Platz und 1. Aufstieg

1921: Neuer Platz und 1. Aufstieg

Es ist ein schwerer Neuanfang nach Ende des 1. Weltkriegs im Jahre 1918. Josef Grzesik, Vorstandsmitglied und Spieler in jener Zeit, schreibt in seiner Chronik zum 25-jährigen Jubiläum im Jahre…

Weiterlesen

1941: Sensation gegen Union-Ob.

1941: Sensation gegen Union-Ob.

Spiele mit so vielen Zuschauern gibt es bei Eintracht Miersdorf selten: 1200 Fans strömen an einem Juli-Tag im Jahre 1941, also während des 2. Weltkriegs, an den Wüstemarker Weg. Kein…

Weiterlesen

1946: Lehnigers Stern geht auf

1946: Lehnigers Stern geht auf

Schon vor dem Krieg gehört die Eintracht zu den besten Mannschaften der Umgebung, nach dem Krieg knüpft sie schnell an alte Zeiten an. Gleich in der ersten Saison landet sie…

Weiterlesen

1957: Aufstieg in die Bezirksliga

1957: Aufstieg in die Bezirksliga

Jahrelang krebst die Eintracht in der Bezirksklasse herum, damit ist es 1957 endlich vorbei: Miersdorf schafft den Aufstieg in die Bezirksliga. Trainer Hans Koch hat eine Mannschaft geformt, von der…

Weiterlesen

1959: Die Krüger-Ära beginnt

1959: Die Krüger-Ära beginnt

Es ist der Beginn einer Ära, die es so nicht oft geben dürfte im deutschen Sport.1959 wird Gerhard Krüger, den alle nur Gerdi rufen, Vorsitzender der SG Eintracht Miersdorf –…

Weiterlesen

1970: Ein bitterer Abstieg

1970: Ein bitterer Abstieg

Es ist sportlich vielleicht der Tiefpunkt in der Geschichte der SG Eintracht Miersdorf. In der Saison 1969/70 steigt sie aus der Bezirksklasse ab – mit der blamablen Bilanz  von 15:53-Punkten…

Weiterlesen

1977: Triumph der SG Zeuthen

1977: Triumph der SG Zeuthen

Stell dir vor, du steigst auf – aber du merkst es nicht. Genau das ist den Fußballern der SG Zeuthen in der Saison 1976/77 passiert. Im letzten Spiel gewinnen sie…

Weiterlesen

1991: Das Jahr der Fusion

1991: Das Jahr der Fusion

Immer wieder mal kommt es zu direkten Duellen mit der SG Eintracht Miersdorf und der SG Zeuthen, etwa 1974 im Kreispokal-Finale, das die Eintracht durch ein Tor von Hansi Exner…

Weiterlesen

2001: Das Double ist perfekt

2001: Das Double ist perfekt

Im Jahre 2001 gelingt der Eintracht, trainiert von Horst „Butze“ Krüger, das Double. Sie wird Meister der 1. Kreisklasse und Kreispokalsieger (9:0 gegen den SV Zernsdorf). Es ist der Befreiungsschlag…

Weiterlesen

2002 bis 2011: Die Ära Prüfke

2002 bis 2011: Die Ära Prüfke

Er ist eine der größten Legenden von Union Berlin: Uli Prüfke ist maßgeblich am Oberliga-Aufstieg 1966 beteiligt, gewinnt 1968 mit den „Eisernen“ den DDR-Pokal. In der Winterpause 2001/02 wird er…

Weiterlesen

2007: Ein Pott für die Ewigkeit

2007: Ein Pott für die Ewigkeit

Diesen Pokal kann der Eintracht keiner mehr nehmen: In der Saison 2006/07 schaffte die Mannschaft von Trainer Uli Prüfke nicht nur den Landesliga-Aufstieg, sondern gewann auch den Bereichspokal Süd. Im Finale bei…

Weiterlesen

2012: 100. Tor zum 100-Jährigen

2012: 100. Tor zum 100-Jährigen

Besser hätte das Jahr 2012, das 100. in der Geschichte des Vereins, nicht laufen können. Unter Trainer Norbert Welzel, in den Vorjahren Co-Trainer von Uli Prüfke und dann sein Nachfolger,…

Weiterlesen

2015: Frauen im Finale

2015: Frauen im Finale

Rekordbesuch am Wüstemarker Weg! 315 Zuschauer sehen das Landespokalfinale zwischen der Eintracht und dem FSV Babelsberg, so viele wie noch nie bei einem Frauen-Spiel. Es sind die beiden führenden Teams…

Weiterlesen

2019: Meister in der Landesliga

2019:  Meister in der Landesliga

Was für ein Comeback! Nur ein Jahr nach dem Abstieg aus der Brandenburgliga schafft die Eintracht die Rückkehr. Mit zwölf Punkten Vorsprung wird die Mannschaft des Trainer-Teams um Alexander Schröder…

Weiterlesen